Die Sitzung des Nationalrates der deutschen nationalen Minderheit fand am 15. Dezember 2020 im Hauptquartier des Nationalrates der deutschen nationalen Minderheit in Sombor statt.Zu Beginn der Sitzung gratulierte der Vorsitzende Michael Platz, MA, allen Mitgliedern der deutschen nationalen Minderheit und den Mitgliedern des Nationalrates zum Tag der deutschen nationalen Minderheit am 15.12. Dieser wird für den ersten offiziellen Tag der deutschen nationalen Minderheit in der Republik Serbien vorgeschlagen.

   Am 01.12.2020 wurde in Sombor eine Vereinbarung über die Zusammenarbeit zwischen der
Stiftung des Gymnasiums "Veljko Petrović" Sombor und dem Nationalrat der deutschen Minderheit
aus Sombor abgeschlossen. Die Vereinbarung wurde im Namen der Dr. Ladislav Fekete-Stiftung und
des Nationalrates der deutschen Minderheit von Präsident Michael Platz unterzeichnet.

   Bis Ende des Monats haben Besucher der Galerie Terra die Möglichkeit, eine Ausstellung mit dem Titel "Architektur in Salzburg: Vom Barock bis zur Neuzeit" zu sehen. Die Ausstellung wurde vom Deutschen Verein "Kikinda" organisiert. Dessen Vorsitzender Alexander Konechni sagt, dass die Ausstellung einen Überblick über die Entwicklung der Stadt von den Anfängen des Barock bis zur modernen Stadt gibt, mit einem Schwerpunkt auf moderne Architektur.


   Anlässlich des Feiertags Allerheiligen trafen sich am 31.10.2020 Mitglieder des Deutschen Humanitären Vereins „St. Gerhard“, des Vereinsvorstands sowie einige Mitglieder des Nationalrates der Deutschen Minderheit in Serbien, um gemeinsam die Gedenkstätten der Donauschwaben Gakovo und Kruschiwl zu besuchen und der Toten zu gedenken.

In großer Dankbarkeit und tiefer Trauer der deutschen Gemeinschaft in der Vojvodina nehmen wir Abschied von unserem Landsmann und langjährigem Wohltäter, Herrn Robert Lahr, der am 31. August 2020 nach schwerer Krankheit im 80. Lebensjahr verstarb.